Zweck

«Warum macht ihr das überhaupt? Man kann doch heute viel schneller und günstiger Drucksachen produzieren.» Der Kreis der Druckereien hierzulande ist in den vergangenen vierzig Jahren klein geworden, die Drucksache per se entwertet. Der Zweck des Vereins ist den Fokus auf die Kultur und das Brauchtum von Schrift, Papier und Druck zu lenken. Diese Aufgabe,… Read more Zweck

Netzwerk «Social Media»

Es gibt soviele Experten auf der Welt. Wir finden sie, sie finden uns über die Sozialen Netzwerke wie Facebook, Instagram, Linkedin, Xing und Pinterest. Leute die wahnsinnig viel über Papier wissen, die schon etliche Jahre diesem sinnlichen Material ihr Herz verschenkt haben. Sie schöpfen Papier (Papiermacher), sie falzen Papier (Origami), sie schreiben auf Papier (Kalligrafen),… Read more Netzwerk «Social Media»

Drachental

Das Drachental Seetal wurde im April 2018 an verschiedenen Standorten (Schloss Lenzburg, Schloss Hallwyl, Schloss Heidegg) feierlich eröffnet. Der Kern des von Seetal Tourismus initiierten und mit der Firma Gut und Gut realisierten Projektes bildet das Kinderbuch «Die Seetaler Drachensaga, Band 231». Die lustige Kindergeschichte mit fabelhaften Illustrationen erzählt von den verschiedenen Drachenfamilien, welche im… Read more Drachental

Mehr als… mit Nebeneffekt

In den Jahren seit der digitalen Revolution erfanden sich die Berufsleute der Grafischen Branche ständig neu. Über sie die Geschichten, der Berufswelt zu erfahren, die viele Wendungen in ihrem Leben zu hören, ist für beide Seiten gut. «Bildung ist Entwicklung», schreibt Swissdidac / Worlddidac auf ihrem Flyer. Dies ist uns allen bewusst, aber – wenn… Read more Mehr als… mit Nebeneffekt

Die weisse Kunst

Papier ist ein sehr vielseitiges Medium. Es kann besonders leicht und durchscheinend sein wie Seidenpapier, stark wie ein Halbkarton (…oder sehr geduldig?). Bilder brillieren auf einer glatte Oberfläche, eine feine Struktur oder das unregelmässige, natürliche eines Büttenpapiers gefallen den Fingerspitzen. Nicht nur hochweiss, naturweiss oder farbig sondern auch glänzend oder matt kann es einem gefallen.… Read more Die weisse Kunst

Die schwarze Kunst

Der Begriff Buchdruck ist eigentlich irreführend, man müsste von Hochdruck reden. Buchdruck ist historisch gemeint, weil man zuerst Bücher druckte. Alle erhöhten Linien, Flächen und Zeichen erhalten etwas Farbe und werden beim Übertrag, auf das Papier, gedruckt. Die tieferen Stellen drucken nicht. Die Schwarze KunstJohannes Gutenberg war ein Mann der Leidenschaft. Er hat die Welt… Read more Die schwarze Kunst

Letterpress im Aufwind

Letterpress bietet den unvergleichlichen Charme eines alten Handwerks, das gepaart mit den digitalen grafischen Möglichkeiten einzigartige Produkte zustande bringt. Den Unterschied kann man nicht nur sehen, sondern auch fühlen.Das Drucken auf alten Buchdruckmaschinen, wo mit ordentlicher Kraft die erhabene Druckform ins vorzugsweise weiche Papier gepresst wird, bringt einerseits die Farbe aufs Papier und hinterlässt gleichzeitig… Read more Letterpress im Aufwind

>10’000 Stunden

Ehrenamtlich, wohlbemerkt.  Für Louis und Erich Egli ist das selbständige Arbeiten ihr Lebensinhalt. Sie hatten bereits vor ihrem dreissigsten Geburtstag eine eigene Druckerei. Wenn man mit ihnen redet, kommen Geschichten aus der Arbeitszeit, von ihren Kindern und von den Bergwanderungen. Sie sind unsere Meister, es stimmt, heute können wir von Ihnen lernen. Deshalb gingen wir… Read more >10’000 Stunden